Zinsrechner.ch

Kreditrechner

Einfacher Kreditrechner zur schnellen Berechnung von Ratenkrediten. Wie teuer die monatliche Kreditrate sein wird und welchen Zinsaufwand man für die vereinbarte Kreditlaufzeit zu zahlen hat, lässt sich mit dem Kreditrechner ermitteln. Durch die Eingabe der Kreditsumme des Zinssatzes und der Laufzeit in Monaten wird der Zinsaufwand und die monatliche Rate (Zins und Tilgung) berechnet.

Kredit online berechnen

Kreditsumme: CHF
Eff. Jahreszinssatz: %
Kreditlaufzeit: Monate
Monatliche Rate: CHF
Gesamte Zinsen: CHF

Den klassischen Zinseszinsrechner für mehrjährige Zinsberechnungen wie Sparpläne etc. nutzen. Für unterjährige Berechnungen bzw. zum Berechnen tageweiser Zinserträge den Tageszinsrechner nutzen.

Wie viel Kredit kann ich mir leisten?

Noch bevor man einen Kredit berechnet, sollte man in jedem Fall wissen, wie hoch das persönliche Budget für die Rückzahlung der monatlichen Kreditrate überhaupt ist. Dazu ist eine Haushaltsrechnung notwendig, in der alle Einnahmen und Kosten pro Monat gegenübergestellt werden. Zu den fixen Kosten pro Monate zählen beispielsweise die Miete, Lebensmittel, Spritkosten für das Auto usw.

Daneben müssen auch die jährlichen Kosten wie zum Beispiel für Versicherungen auf das Monat heruntergebrochen werden. Ebenso sollten Ausgaben für die Freizeit und Ferien einkalkuliert werden. Weiterhin ist auch noch ein gewisser finanzieller Spielraum notwendig, um nicht planbare Ausgaben decken zu können. Nach Abzug aller monatlichen Ausgaben von den Einnahmen, hat man die mögliche Kreditrate pro Monat zur Tilgung des Bankkredits berechnet.

Wie kann man die Kreditzinsen online berechnen?

Mit unserem Kreditrechner Schweiz, lassen sich die Kosten für den gewünschten Ratenkredit ganz unkompliziert von zuhause aus berechnen. Hierbei lassen sich beliebig viele Kalkulationen durchführen und austesten, in welcher Höhe die monatlichen Kreditzinsen (inklusive Tilgung) und der komplette Zinsaufwand sein können. Dazu müssen folgende Daten in den Kreditrechner eingegeben werden:

  • Die gewünschte Kreditsumme
  • Der effektive Jahreszinssatz für den Ratenkredit
  • Die gewünschte Kreditlaufzeit

Danach nur noch auf den Button "jetzt berechnen" klicken und sofort bekommt man das Ergebnis zur monatlichen Kreditrate und den errechneten Zinsaufwand für die entsprechende Laufzeit einer Finanzierung.

Die gewünschte Kreditsumme, die Kreditlaufzeit sowie den jährlichen Effektivzins kann der Nutzer selbst in den online Kreditrechner Schweiz eintragen. Dabei sollten Nutzer des Online-Rechners ruhig unterschiedliche Kombinationen eingeben, um zu testen wie hoch und unterschiedlich die Kreditkosten sich daraus ergeben.

Kreditrechner: Beispielrechnung für Kreditzinsen online berechnen

Die Kreditsumme für den gewünschten Ratenkredit soll 30'000 CHF betragen, zu einem effektiven Jahreszins von 6,9%, mit einer Laufzeit von 96 Monaten:

Kreditsumme: 30'000 CHF
Effektiver Jahreszinssatz: 6.9%
Kreditlaufzeit: 95 Monate
Ergebnis monatliche Rate (Zins und Tilgung): 404,41 CHF
Ergebnis gesamter Zinsaufwand (Kreditzinsen): 8'823,64 CHF

Der Kreditrechner Schweiz hat für diese Konditionen somit eine monatliche Rate für Zins und Tilgung von 404,41 CHF errechnet sowie einen gesamten Zinsaufwand von 8'823,64 CHF.

Zur Info:

Bei den angegebenen Kreditkonditionen für die Berecnnung des Kredits handelt es sich nur um eine mögliche unverbindliche Beispiel-Rechnung.

Welche Vorteile hat der Kreditrechner online?

Übersichtlichkeit

Ganz übersichtlich und mit wenigen Klicks kann man mit unserem online Kreditrechner ganz einfach einen Kredit berechnen. Der Nutzer kann verschiedene Rechenoptionen austesten und sieht, wie sich durch Änderung der variablen Werte die Kosten für den Privatkredit jeweils ändern. Dadurch bekommt der Nutzer rasch einen ersten Überblick, mit welchen monatlichen Kreditraten er für eine Finanzierung rechnen muss.

Individualität

Mit unserem Kreditrechner Schweiz lassen sich die verschiedensten Varianten durchrechnen. Ganz nach den persönlichen Anforderungen können die Werte im Rechner eingegeben werden. Um die Monatsrate für Zins und Tilgung sowie den gesamten Zinsaufwand zu kalkulieren, sind ein paar Eingaben notwendig. Die Werte kann der Nutzer alle selbst in den online Kredit Rechner eintragen. Danach zeigt der Rechner ganz schnell die individuellen Ergebnisse zum Kredit auf Grundlage der persönlichen Eingaben an.

Die Nutzung des Kredit-Rechners ist kostenlos

Die Nutzung unseres online Kreditrechners ist kostenlos. Damit dann der Nutzer die monatliche Kreditrate sowie die Kreditzinsen ganz schnell und einfach kostenlos berechnen. Der Kreditrechner Schweiz lässt sich somit so oft wie man möchte zur Berechnung eines Kredits nutzen, ohne dass dafür irgendwelche Kosten anfallen.

Wie hoch fällt die monatliche Rate für einen Kredit aus?

kreditrate berechnen Diese Frage lässt sich ganz einfach mit dem online Kredit Rechner klären. Ein Ratenkredit wird in gleich hohen Monatsraten an das jeweilige Kreditinstitut zurückbezahlt. Bis zur endgültigen Tilgung des Kredits hat der Kreditnehmer diese monatlichen Beträge nicht mehr zur Verfügung. Um vor Aufnahme eines Ratenkredits eine finanzielle Planung auf längere Sicht machen zu können, ist es gut zu wissen, in welchen Höhe die Rate für die Rückzahlung ungefähr ausfallen wird.

Mit Hilfe von unserem Kreditrechner lässt sich nun berechnen, mit wieviel Geld man monatlich für die Rückzahlung des Bankkredits in etwa kalkulieren muss. Dazu benötigt der Rechner den gewünschten Kreditbetrag, den angenommenen effektiven Jahreszins und wie lange die Finanzierung laufen soll (Kreditlaufzeit). Durch Veränderungen der jeweiligen Werte bekommt man einen Überblick wie sich diese auf die Monatsrate sowie den gesamten Zinsaufwand auswirken.

Info:

Eine ganz genaue Aussage zur Höhe der monatlichen Rate für einen Kredit lässt sich allerdings erst dann machen, wenn ein konkretes Finanzierungsangebot des Kreditnehmers mit dessen individuellem Effektivzins der jeweiligen Bank vorliegt.

Was sollte man beim Kredit berechnen beachten?

Vor der Berechnung der monatlichen Kreditrate, sollte sich der Kreditsuchende zunächst einmal Gedanken zu nachfolgenden Punkte machen:

Kreditsumme bestimmen

Um die monatliche Rate für den Kredit berechnen zu können, muss im ersten Schritt die Kreditsumme im Kreditrechner online eingegeben werden. Nun stellt sich die Frage, wieviel Geld man wirklich benötigt. Bestenfalls weiss man schon für was man das Geld braucht und kann somit die Höhe des Kreditbetrages entsprechend genau eingeben.

Effektiven Jahreszinssatz angeben

In welcher Höhe der Effektivzins tatsächlich ausfällt, ist abhängig von der persönlichen Finanzlage des Kreditnehmers sowie dem jeweiligen Geldinstitut. Durch die Eingabe verschieden hoher Zinssätze lässt sich mit dem Kreditrechner Schweiz ausprobieren, wie sich eine Änderung des effektiven Jahreszinssatzes auf die Monatsrate auswirkt. Dadurch gewinnt der Kreditinteressent einen ersten Eindruck, in welcher Höhe die monatlichen Kreditraten ausfallen könnten.

Kreditlaufzeit bestimmen

kreditrechner-online Ebenso wie die Höhe der Kreditsumme, hat auch die Dauer der Kreditlaufzeit Auswirkungen auf die Höhe der monatlichen Kreditrate. Dabei ist es gut zu wissen, umso länger die Kreditlaufzeit, desto niedriger sind schlussendlich die Kreditraten. Aber, die Dauer der Kreditlaufzeit kann sich auch auf die Höhe des Zinssatzes auswirken, den der Kunde von der Bank für den Privatkredit erhält. Und umso kürzer die Kreditlaufzeit ist, desto günstiger fallen in der Regel auch die Zinsen für die Finanzierung aus.

Dabei sollte der Nutzer einfach verschiedene Konstellationen aus der Höhe des Kreditbetrages und der Laufzeit in den online Kreditrechner Schweiz eingeben, um zu testen, wie sich die verschiedenen Variablen auf die berechneten Kreditkonditionen auswirken. Bei vielen Banken besteht in der Regel die Möglichkeit bei der Laufzeit zwischen sechs und einhundertzwanzig Monaten zu wählen.

Kreditrechner Beispiel Berechnung

Die Höhe der Kreditsumme, die Dauer der Kreditlaufzeit sowie der jährliche Effektivzins haben Einfluss auf die monatliche Rate und den kompletten Zinsaufwand für eine Finanzierung. Um zu veranschaulichen, wie sich die einzelnen Werte auf die Monatsrate und die Kreditzinsen auswirken, zeigen die nachfolgenden Rechenbeispiele in der Tabelle:

Kreditsumme Kreditlaufzeit jährl. Effektivzins monatl. Kreditrate Gesamter Zinsaufwand
20'000 CHF 48 Monate 4.9% 458,72 CHF 2'018,34 CHF
20'000 CHF 96 Monate 4.9% 251,23 CHF 4'118,53 CHF
20'000 CHF 48 Monate 6.5% 472,59 CHF 2'684,11 CHF
20'000 CHF 96 Monate 6.5% 265,90 CHF 5'526,15 CHF

Information:

Wie die jeweiligen Kreditkonditionen ausfallen, ist von der persönlichen Finanzlage des Kreditnehmers abhängig. Ebenso wird auch der jährliche Effektivzinssatz individuell bestimmt. Mit dem Kreditrechner Schweiz bekommt der Verbraucher einen ersten Überblick, wie sich die einzelnen Variablen auf das Ergebnis der Kreditkonditionen auswirken können. Ein konkretes Angebot erhält der Kunde erst bei einer Konditionenanfrage oder einem Kreditantrag bei einer Bank.

Wieso ist der effektive Jahreszins beim Kredit berechnen so wichtig?

Der effektive Jahreszins, auch Effektivzins genannt, ist der Zinssatz inklusive aller Kosten, welche das Kreditinstitut für die Vergabe eines Kredits verlangt. Beim effektiven Jahreszins handelt es sich also um den Zinssatz, den der Kreditnehmer für einen Bankkredit inklusive aller Kosten zahlen muss. Bei den Kreditangeboten wird neben dem Effektivzins meist auch noch der Sollzins (auch als Nominalzins bezeichnet) angegeben. Bei diesem Zinssatz handelt es sich um den reinen Zins für eine Finanzierung ohne weitere Kosten.

Info:

Freiwillige zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel eine Ratenabsicherung zum Schutz des Kreditnehmers vor Arbeitslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit sind im effektiven Jahreszinssatz nicht enthalten.

Welchen Einfluss haben die Kreditsumme und die Laufzeit auf die monatliche Rate?

Neben dem jährlichen Effektivzins haben auch die Kreditsumme und die Kreditlaufzeit eine wesentliche Wirkung auf die monatliche Rate für einen Kredit. Sollte die errechnete Kreditrate die finanziellen Möglichkeiten übersteigen, gibt es zwei Optionen:

A. Die Kreditsumme überprüfen:

Umso geringer der Kreditbedarf ist, desto niedriger fällt auch die monatliche Kreditrate aus. Sollten finanzielle Rücklagen beispielsweise auf einer Tagesgeldanlage vorhanden sein, macht dies in der Regel mehr Sinn, diese Geldmittel mit in die Finanzierung einzurechnen, anstatt die komplette Kreditsumme zu finanzieren. Da selbst bei einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit die Kreditzinsen höher ausfallen, als man Sparzinsen für sein Geld bekommt.

B. Die Laufzeit für den Kredit verlängern:

Mit einer längeren Kreditlaufzeit, sinken auch die monatlichen Ratenzahlungen für den Ratenkredit. Dabei sollte man aber immer bedenken, das durch eine längere Laufzeit auch länger Kreditzinsen bezahlt werden müssen. Somit erhöhen sich die gesamten Kosten für die Finanzierung. Daher ist es besser die Kreditlaufzeit immer nur so lange zu wählen, wie es unbedingt erforderlich ist.

Beispiel für Zinskosten Berechnung nach der Laufzeit:

Kreditsumme 15'000 CHF 15'000 CHF
Jährlicher Effektivzins 4.9% 4.9%
Kreditlaufzeit 36 Monate 84 Monate
Monatliche Kreditrate 448,17 CHF 210,55 CHF
Gesamter Zinsaufwand 1'134,21 CHF 2'686,59 CHF

Ergebnis: Mit der kürzeren Laufzeit von 36 Monaten, ergibt sich in dieser Beispielrechnung für den Kreditnehmer eine Zinsersparnis von 1'552,38 CHF (2'686,59 CHF minus 1'134,21 CHF = 1'552,38 CHF)

Was ist der Unterschied zwischen Festzinsen und Zinsspannen bei Kreditangeboten?

kredite vergleichen Manche Kreditinstitute offerieren ihre Kredite zu einem Festzins. Im Falle einer ausreichenden Kreditwürdigkeit (Bonität), bekommt hier jeder Kreditnehmer den gleichen Kreditzins. Erhält der Kreditnehmer dagegen nur eine Finanzierung zu einem bonitätsabhängigen Zins, wird im Kreditangebot eine Zinsspanne (von/bis) angezeigt. Innerhalb der Zinsspanne bekommt der Kunde ein bonitätsabhängiges Kreditangebot. Dabei führt das Geldinstitut eine Bonitätsprüfung des Kunden durch, um dessen finanzielle Situation besser einzuschätzen. Nur Kunden mit einer sehr guten Bonität werden den niedrigen Effektivzins erhalten.

Gibt das Kredit-Angebot eine Zinsspanne vor, kann der Kreditinteressent den sogenannten 2/3 Zins zur Orientierung nutzen. Diese Angabe bietet dem Kunden die Möglichkeit, die verschiedenen Kreditangebote einfacher zu vergleichen. Denn zwei Drittel aller Kreditkunden haben diesen oder einen niedrigeren Zins von dem jeweiligen Kreditinstitut oder Kreditvermittler erhalten. Der 2/3 Zins wird auch als repräsentatives Beispiel bezeichnet, da der Zinssatz auch für mindestens 2/3 der Kreditnehmer der Bank repräsentativ sein muss.

Welche Kriterien sind für die Bonität entscheidend?

Die Kreditinstitute sind zur Überprüfung der Bonität vor der Vergabe eines Kredits verplichtet. Eine Finanzierung erhält nur derjenige, der die monatlichen Kreditraten voraussichtlich auf Dauer auch bezahlen kann. Dies ist nicht nur zur Sicherheit für die Bank, sondern auch zum Schutz des Kunden und soll ihn vor einer Überschuldung bewahren. Wesentliche Faktoren bei der Bonitätsprüfung sind zum Beispiel die Höhe der Einkünfte, die Wohnsituation oder wie sicher der Arbeitsplatz ist. Daher werden Arbeitnehmer die sich in einer Probezeit befinden oder keinen festen Arbeitsvertrag haben, meistens auch abgelehnt.

Wie geht es nach dem Kredit berechnen weiter?

Sind die passenden Kreditkonditionen mit Hilfe des online Kreditrechners errechnet, kann man mit dem Kreditvergleich verschiedener Finanzierungsangebote beginnen. Um ein oder mehrere individuelle Kreditangebote zu erhalten, müssen diese zunächst bei den Banken eingeholt werden. Dazu werden von den Kreditinstituten ein paar persönliche Daten abgefragt. Weiterhin hat man auch die Möglichkeit, einen bestimmten Verwendungszweck für seinen Kreditwunsch anzugeben. Dies kann für den Kreditnehmer gegebenenfalls einen wichtigen Vorteil bedeuten.

Denn bei einem zweckgebundenen Kredit, also eine Finanzierung die nur für den einen Zweck aufgenommen wird, bekommt man meistens zu einem spürbar günstigeren Zinssatz offeriert. Zum Beispiel gibt es für einen Autokredit (Verwendungszweck Autokauf) in der Regel deutlich niedrigere Kreditzinsen, als für eine Finanzierung zur freien Verwendung, da beim Autokredit das Fahrzeug der Bank zugleich als Kreditsicherheit dient. Das Kreditinstitut kann den Wagen verkaufen, falls der Kreditnehmer seinen Ratenzahlungen nicht mehr nachkommen kann. Wegen des geringeren Ausfallrisikos vergeben Geldinstitute dazu oftmals günstigere Zinsen oder längere Kreditlaufzeiten.

Hypothekenrechner Schweiz: Wie teuer darf das neue Eigenheim sein?

Die Tragbarkeit und die Kosten einer Hypothek einfach online berechnen. Mit dem Hypothekenrechner lässt sich ganz schnell feststellen, wie teuer das neue Eigenheim sein darf. Der Hypotheken-Rechner Schweiz ermittelt die monatlichen Kosten für eine Hypothek bzw. ein Hypothekendarlehen. Mit dem Online Rechner lässt sich ganz einfach und mit nur wenigen Schritten berechnen, wieviel Haus man sich leisten kann oder wie teuer die Wohnung im Stockwerkeigentum sein darf. Bevor man eine Hypothek abschliesst, sollte man immer genau abwägen, wie hoch die monatlichen Kosten dafür sein dürfen, damit man finanziell nicht in eine Schieflage gerät. Ein Vergleich der Konditionen für einen Hypothekarkredit lohnt sich immer, denn nur so kann man eine passende und günstige Offerte finden.